Musik und Kunst zum Mittags-Imbiss

"Lunchtime"-Konzerte: Studierende der Karlsruher Musikhochschule spielen in der Kunsthalle und beim BGV

 

Lunch Chor

Brahms-Walzer als „Hors d' oeuvre“ zum gratinierten Ziegenkäse? Und dazu die Bilder im Feuerbach-Saal? Das gibt es ab dem 18. Mai in der Kunsthalle Karlsruhe: Dann nämlich starten die „Lunchtime“-Konzerte – ein neues halbstündiges Format mit Studierenden der Musikhochschule Karlsruhe. Für alle, die ihre Mittagspause nicht in der Kantine, sondern bei Kunst und Musik genießen wollen.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.