"Jeder soll mitsingen können!"

Beim Kinder-Singfest am 11. und 12. März dreht sich im Festspielhaus Baden-Baden alles um das Volkslied. 

 

Singfest FSH Probe

Was ist eigentlich ein Volkslied? Da sind sich offenbar noch nicht einmal Fachleute ganz einig. Rüdiger Beermann, der Leiter des Education-Bereichs im Festspielhaus Baden-Baden, fuhr extra nach Freiburg zum Deutschen Volksliedarchiv, um genau das herauszufinden. Denn ins Haus steht ein Sing-Fest mit der Gesangspädagogin Friedhilde Trüün, die bereits vor einigen Jahren das inzwischen sehr erfolgreiche Projekt "SingBach" in Baden-Baden vorstellte.
Nun also geht es um Volkslieder: Am 11. und am 12. März darf sich ein Spontanchor aus 150 Kindern (ab 8 Jahren) zwei Tage lang damit beschäftigen - und zum Abschluss dann selbst auf der Bühne stehen.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.