Intensität und Vertrautheit

Bruchsaler Schlosskonzert: Das Busch Trio aus London begeistert mit Leidenschaft und perfektem Zusammenspiel

 

100126 Busch Trio

Nach dem großen Geiger Adolf Busch (1891 - 1952) haben sich diese drei jungen Herren aus Großbritannien benannt: Mathieu van Bellen (Violine), dazu die beiden Brüder Ori Epstein (Violoncello) und Omri Epstein (Klavier) gründeten 2012 das Busch Trio; ihr Debut gaben sie in der Wigmore Hall in London. Der Ensemble-Name rührt nicht zuletzt daher, dass Mathieu van Bellen die ehemalige Violine von Adolf Busch als Dauer-Leihgabe erhalten hatte.
Vor kurzem gastierte das Trio bei den Bruchsaler Schlosskonzerten - und hinterließ einen glänzenden Eindruck. (Hinweis: Das Konzert ist am 20.02. ab 20.03 Uhr im SWR2 Abendkonzert zu hören.)

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.