Erstaunliche Reife

Oleksii Kanke beim Preisträgerkonzert des Ettlinger Klavierwettbewerbs/ Wolfgang Manz neuer künstlerischer Leiter

 

190404 Ettlingen Preistraegerkonzert

Vor einem Jahr gewann der 21järhrige Oleksii Kanke aus der Ukraine den Internationalen Klavierwettbewerb in Ettlingen. Jetzt präsentierte er sich nochmals im Asamsaal beim traditionellen Preisträgerkonzert - und zwar mit einem höchst anspruchsvollen Programm, das den Schwerpunkt auf Liszt und Rachmaninow legte. Fazit des Abends: Der junge Künstler verfügt schon jetzt schon über erstaunliche Möglichkeiten. 

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.