Raritäten zur vorösterlichen Bußzeit

Seltene Passionsmusik: Das Vokalensemble CantiKA nova mit Werken von Dieterich Buxtehude

 

190407 CantiKA nova

"Jesu meine Freude" - das kennt man eigentlich nur als Motette von Johann Sebastian Bach. Doch auch der Lübecker Barockkomponist Dieterich Buxtehude schrieb Vokalmusik zu diesem Kirchenlied von Johann Crüger. 
Musik von Buxtehude hört man im Grunde viel zu wenig (zumindest im süddeutschen Raum) - am häufigsten vielleicht noch zur Passionszeit den Kantatenzyklus "Membra Jesu Nostri" oder zur Weihnacht "Das neugeborne Kindelein". Schön, dass das Vokalensemble CantiKA nova unter seinem neuen Leiter Stefan Fritz, dem Kantor der West- und Nordstadt, jetzt zwei größere Werke vorstellte. Ergänzt wurde das Programm in der Herz-Jesu-Kirche von Instrumentalwerken des Buxtehude-Zeitgenossen Johann Rosenmüller.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.