Klangvoller Streifzug durch die europäische Kulturgeschichte

Konzertvortrag mit Orgel und Glocken zum Abschluss des Ettlinger Orgelfrühlings

 

190609 Orgel Glocken

Die Glocke - verewigt unter anderem im berühmten Gedicht von Friedrich Schiller - ist eng mit der christlich-abendländischen Kulturgeschichte verbunden. Sie ruft die Gläubigen zum Gebet, sie zeigte einst den Tagesrhythmus an; sie mahnt zum Frieden und wurde doch auch Opfer von Krieg und Zerstörung: Während des Ersten Weltkriegs beispielsweise wurden Glocken beschlagnahmt und eingeschmolzen, als der Rüstungsindustrie die Rohstoffe ausgingen. 
Und schließlich ist die Glocke auch ein Instrument: Jahrhunderte alte Bilder geben Zeugnis davon, dass man sie einst gemeinsam mit der Orgel eingesetzt hat.
Ein äußerst interessanter Konzertvortrag mit dem Glockensachverständigen Kurt Kramer und dem Organisten Markus Bieringer bildete vor kurzem den Abschluss des Ettlinger Orgelfrühlings in der Herz-Jesu-Kirche.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.