Glocken verweisen auf das Geheimnis

Advent in den Karlsruher Kirchen (II): Kantaten und Handglockenchor in der Evangelischen Stadtkirche

 

0 DUMMYBILD ARTIKEL

Es kommt nicht von ungefähr, dass Glockenklänge für die meisten Menschen "Himmelsklänge" sind - und deshalb sind sie auch untrennbar mit Weihnachten verbunden, mag es sich auch in vielen Fällen um kindlich-romantische Vorstellungen handeln , wie etwa dem Warten auf das Christkind mitsamt dem "Bescherungsglöckchen".
Zu einer solch sinnlichen Vorfreude lud die Evangelische Stadtkirche in ihrem musikalischen Gottesdienst zum zweiten Advent: Zu Gast war der Karlsruher Handglockenchor unter der Leitung von Sylvia Hellstern. In der abendlichen Andacht trugen später Kantaten von Dietrich Buxtehude zur Besinnung bei.  

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.