Bach und Reger haben das letzte Wort

Schlusskonzert des Internationalen Orgelsommers mit Alcee Chriss aus Dallas

 

0 DUMMYBILD ARTIKEL

Man hatte sich schon daran gewöhnt in den letzten Wochen: Sonntag Abend ist Orgelkonzert in der Karlsruher Stadtkirche.
Nun ging der Internationale Orgelsommer mit dem Konzert des US-Amerikaners Alcee Chriss zu Ende: „Glücklich“ sei man, so sagte Kirchenmusikdirektor Christian-Markus Raiser, dass man die Reihe trotz aller Einschränkungen habe durchführen können. In der Tat ist das eine Leistung, die man unter diesen Bedingungen gar nicht hoch genug bewerten kann - vor allem auch deshalb, weil es bei einem der Konzerte für einen quarantänebedingten Ausfall sofort Ersatz gab.
Alcee Chriss konnte jedoch zum Glück aus Dallas anreisen und gab unter anderem Einblicke in die amerikanische Musiktradition. 

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.