Eindringliche Szenen eines lebensmüden Wanderers

Packende Interpretation von Franz Schuberts "Winterreise" bei der Ettlinger Schubertiade

 

0 DUMMYBILD ARTIKEL

Wenn bei der Ettlinger Schubertiade die „Winterreise“ aufgeführt wird, muss sich jeder Abend messen lassen an der großartigen Interpretation von Thomas Seyboldt und Hans Christoph Begemann im November vor zwölf Jahren. Doch ebenso packend wie erschütternd war jetzt das Konzert mit dem Tenor Tilman Lichdi.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.