Zwischen Komik und Fallhöhe

Ästhetisch und schwungvoll: Mozarts "La finta giardinera" eröffnet die Opernspielzeit am Staatstheater Karlsruhe

 

0 DUMMYBILD ARTIKEL

Mit Mozarts Frühwerk "La finta giardinera" (Die Gärtnerin aus Liebe), uraufgeführt im Jahr 1775, ist am Karlsruher Staatstheater in der Inszenierung von Oberspielleiterin Anja Kühnhold ein unterhaltsames Musiktheater gelungen, das sämtliche Sinne befriedigt. 

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.