Reife Leistung der jungen Studierenden

Abschluss der Händel-Akademie mit dem Oratorium "Il trionfo del tempo e del desinganno"

 

0 DUMMYBILD ARTIKEL

In katholischen Kirchen hieß es am gestrigen Aschermittwoch: „Bedenke Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurückkehrst“. Und im Grunde ist das Oratorium „Il trionfo del tempo e del disinganno“, das jetzt die Internationale Händel-Akademie im Rahmen der Festspiele beschloss, ein Thema für die vorösterliche Bußzeit. Denn das Werk, eher eine „Cantata morale“, allegorisiert den Triumph von Zeit und Wahrheit über das (sinnliche) Vergnügen; der Text stammt vom römischen Kardinal Benedetto Pamphilj, der das Stück im Jahr 1707 bei Händel in Auftrag gab.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.