Große künstlerische Reife

Eindrücke vom kürzlich zu Ende gegangenen Internationalen Klavierwettbewerb in Ettlingen

 

180812 Preistraeger Ettlingen

In der Cafeteria herrscht Stille. Nebenan, im Asamsaal des Ettlinger Schlosses, geht der internationale Klavierwettbewerb in seine letzte Runde – und dort, wo sich Gäste und Künstler zwischendurch erfrischen können, sehen jetzt alle aufmerksam auf einen Bildschirm. Denn die Wertungsspiele werden live übertragen: für diejenigen, die gerade keinen Platz im Saal gefunden haben. Dieser ist nämlich seit dem späten Vormittag voll besetzt; immer wieder warten draußen Menschen auf Einlass.
Es ist jedes Mal erstaunlich, diese jungen Heranwachsenden zu erleben, die musikalisch doch schon so viel Reife besitzen. Einen weiteren Eindruck davon gab das abschließende Preisträgerkonzert in der Ettlinger Stadthalle.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.