Romantischer Stimmungszauber

Das „Else Ensemble“ bot beim Ettlinger Schlosskonzert selten gehörte Werke von Zdenek Fibich und Robert Kahn

 

0 DUMMYBILD ARTIKEL

Ein Quintett aus Klavier, drei Streichern und Klarinette – das verspricht eine interessante Klangmischung, und eben dieses Versprechen wurde eingelöst vom deutsch-israelischen „Else Ensemble“ beim jüngsten Ettlinger Schlosskonzert. Auf dem Programm standen zudem Raritäten, die es zu entdecken lohnte: Den böhmischen Komponisten Zdenek Fibich und den so gut wie unbekannten Robert Kahn, der aus Mannheim stammte und unter anderem von Johannes Brahms gefördert wurde.
Hinweis: Das Konzert wurde aufgezeichnet und ist am 15. Februar 2022 im SWR2 Mittagskonzert ab 13 Uhr zu hören.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.