Claude Débussy - ein Impressionist?

Zum 100. Todestag: In der Reihe "Kultur im Kaffeehaus Schmidt" überraschten Hartmut Becker und Joachim Draheim vor kurzem mit einem ungewohnten Blick auf den Komponisten.

 

181117 Debussy Cafe Schmidt

Claude Débussy war, so steht es in den gängigen Nachschlagewerken, ein Impressionist - oder etwa doch nicht? Wer häufig die Vorträge der beiden Karlsruher Musikwissenschaftler Hartmut Becker und Joachim Draheim im Kaffeehaus Schmidt besucht, der weiß: Hier bekommt man oft eine andere, etwas tiefere Sicht auf Komponisten und ihre Werke ... 

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.