Georg Fritzsch bringt seine "Herzensmusik" nach Karlsuhe

Neuer GMD stellte am Staatstheater den Konzertspielplan für die nächste Saison vor

 

Konzert PK 20 21

Max Mutzke gemeinsam mit der Badischen Staatskapelle in der Schwarzwaldhalle. Bruckners „Romantische“ in einem Nachtkonzert in der dunklen Christuskirche. Schließlich ein Beethoven-Marathon, der dem Jubilar dieses Jahres vielleicht doch noch zu seinem Recht verhelfen könnte, denn Gerhard Oppitz soll an einem einzigen Abend sämtliche Klavierkonzerte spielen.
Schon allein diese drei Sonderkonzerte zeigen: Hier wirkt jemand mit Innovationskraft und neuen Ideen – auch, was Konzertformate angeht. Im Rahmen einer großen Pressekonferenz stellten Generalintendant Peter Spuhler und der neue Generalmusikdirektor Georg Fritzsch den Konzertspielplan für die Saison 2020/21 vor, und man wünscht sich dabei eigentlich nur, dass er auch genau so umgesetzt werden möge...

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.